24/7NOTRUFBEREITSCHAFT



BGR

BGR

WIR LASSEN SIE NICHT ALLEIN!


EINBAU EINES NOTRUFSYSTEMS NACH SIA 370.028 (EN81-80)    Wo das Risiko besteht, das Personen eingeschlossen werden können, sind Betreiber von Aufzugsanlagen dazu verpflichtet, an Ihren Aufzugsanlagen eine Notrufverbindung zu einer dauernd besetzten Stelle einzurichten.

NOTRUF-KOMMUNIKATION MIT GSM MODUL   Unser Notrufsystem ist auch in älteren Aufzügen und Fremdfabrikaten einfach nachrüstbar. Es enthält ein Mobilfunkmodul mit Antenne (GSM), so dass ein analoger Telefonanschluss nicht benötigt wird.

Bei einem Notruf aus der Kabine wird direkt eine Sprechverbindung mit unserer Notrufzentrale aufgebaut. Die Standortinformation der Aufzugsanlage wird direkt an die Zentrale übermittelt, so dass die Personenbefreiung sofort und ohne Verzögerung eingeleitet werden kann.

QUALITÄT  Die von der BGR Liftservice AG eingebauten Notrufsysteme sind absolut zuverlässig, kostengünstig und verfügen über die Speichermöglichkeit von mindestens drei frei wählbaren Rufnummern. Diese Notrufsysteme können markenunabhängig in jeder Aufzugsanlage verwendet werden.


Wir stehen Ihnen 24/7 zur Verfügung!
Störungsdienst +41 44 805 79 78


KOSTEN
   Der Einsatz einer GSM Modul-Lösung erspart bei einer Neuinstallation eine teure Festnetzinstallation durch den Elektriker. Die laufenden Kommunikationskosten sind zudem um einiges günstiger. Bei bestehenden Notruf-Systemen kann reduziert ein Wechsel von einem Festnetzanschluss zu einer mobilen GSM-Kommunikation die Kosten erheblich reduzieren.

SCHLÜSSELTRESOR    Der Einbau eines Schlüsseltresors gewährleistet, dass der Lifttechniker ungehinderten Zutritt zum Gebäude hat. Für Servicearbeiten und in Notfällen – falls Personen im Aufzug stecken bleiben – ist dies unabdingbar.

Nehmen Sie mit uns auf. Wir beraten Sie gerne.

BGR
     2015 © BGR Liftservice AG